Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Limburger Bischof seit 100 Tagen im Amt

Kirche Limburger Bischof seit 100 Tagen im Amt

Der neue Limburger Bischof Georg Bätzing bewertet seine ersten 100 Tage im Amt positiv. "Die Menschen im Bistum begegnen mir mit viel Freundlichkeit, Offenheit und großem Vertrauen", sagte der 55-jährige Kirchenmann.

Voriger Artikel
Ruheständler Lehmann: Ich vermisse nichts
Nächster Artikel
Ex-Finanzminister Eichel verlangt Abgabe auf Kohlendioxid

Bischof von Limburg Georg Bätzing.

Quelle: Thorsten Wagner/Archiv

Limburg. Seine ersten Monate seien ausgefüllt gewesen mit Begegnungen, Beratungen, Besuchen und Gottesdiensten. "Ich spüre ein großes Interesse, dem Bischof begegnen zu wollen und werte das als gutes Zeichen: Das Bistum Limburg und sein Bischof gehören zusammen."

Bätzing hatte im September nach mehr als zwei Jahren Vakanz das Limburger Bistum mit rund 635 000 Katholiken in Hessen und Rheinland-Pfalz übernommen. Er ist der Nachfolger von Franz-Peter Tebartz-van Elst, der im März 2014 unter anderem wegen der Kostenexplosion am neuen Bischofssitz aus Limburg abberufen worden war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr