Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Letzter Landtag für SPD-Abgeordneten Spies

Landtag Letzter Landtag für SPD-Abgeordneten Spies

Der neue Marburger Oberbürgermeister Thomas Spies (SPD) hat am Donnerstag seinen letzten Auftritt als Abgeordneter im hessischen Landtag gehabt. Für den 53-Jährigen rückt Handan Özgüven ins Parlament nach.

Voriger Artikel
620 000 Menschen können Ausländerbeiräte wählen
Nächster Artikel
Hessen führt Fehlbelegungsabgabe im öffentlichen Wohnungsbau ein

Der Abgeordnete Thomas Spies, vor dem hessischen Landtag.

Quelle: Alexander Heinl

Wiesbaden. Die Fachanwältin für Familienrecht aus Stadtallendorf nehme bereits an den Fraktionssitzungen der SPD teil und werde bei der letzten Landtagssitzung in diesem Jahr (15.-17. Dezember) erstmals an der Debatte teilnehmen, sagte eine Sprecherin der SPD-Fraktion am Donnerstag in Wiesbaden.

Spies, der bislang Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses war, bekam über Parteigrenzen hinweg Glückwünsche für seinen neuen Posten. Auch Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) reihte sich in der Debatte über die Partikeltherapieanlage am Universitätsklinikum in Marburg in die Schar Gratulanten ein und zollte Spies Respekt für sein Wahlergebnis. Rhein war 2012 als amtierender Innenminister mit dem Versuch gescheitert, Oberbürgermeister in Frankfurt zu werden. Die Amtszeit von Spies als Marburger Stadtoberhaupt beginnt offiziell am 1. Dezember.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr