Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Lehmann: Jesus ist Fülle der Hoffnung - auch gegen Glaubensmüdigkeit

Kirche Lehmann: Jesus ist Fülle der Hoffnung - auch gegen Glaubensmüdigkeit

Die Geburt von Jesus Christus ist nach Ansicht von Kardinal Karl Lehmann ein Rezept gegen die Glaubensmüdigkeit von Christen. "Auch Gott kann sich nicht mehr überbieten als durch die Sendung dieses seines Sohnes in unsere Welt", sagte der Mainzer Bischof in seiner Weihnachtspredigt laut vorab verbreitetem Manuskript.

Voriger Artikel
Al-Wazir: Bisher keine untragbaren Kompromisse in Regierung
Nächster Artikel
Bischof Algermissen ruft zur Achtung der Menschenwürde auf

Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Mainz. Die Glaubensmüdigkeit von heute könne man am besten durch das "tiefste Bekenntnis unseres Glaubens" ansprechen, nämlich dass die Menschwerdung Gottes "ein einmaliges und unerhörtes Geschenk" sei. "Es ist eine unüberbietbare Fülle der Hoffnung. Es ist wirklich in einer sehr zugespitzten Aussagekraft die einzige Rettung, die für uns existiert", sagte Lehmann laut Manuskript.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr