Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Landwirtschaftsministerin stellt Ökoaktionsplan vor

Agrar Landwirtschaftsministerin stellt Ökoaktionsplan vor

Die hessische Agrarministerin Priska Hinz (Grüne) stellt heute ihre Pläne zur Förderung der ökologischen Landwirtschaft vor. Den sogenannten Ökoaktionsplan haben CDU und Grüne im Koalitionsvertrag vereinbart.

Voriger Artikel
Hessen und Emilia-Romagna arbeiten enger zusammen
Nächster Artikel
Verkauf des Philosophicums ist gescheitert

Hinz stellt Förderungspläne der Bio-Bewirtschaftung vor.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Ziel ist es, den Anteil hessischer Bioprodukte am Markt zu steigern. Schon jetzt werden in Hessen mehr als zehn Prozent der Agrarfläche ökologisch genutzt. Die Ministerin hat höhere Prämien für die Bio-Bewirtschaftung von Grünland und Äckern angekündigt. Die Landschaftspflege mit Schafen und Ziegen soll gefördert werden. Hinz betont aber, dass Biobauern und konventionelle Betriebe nicht gegeneinander ausgespielt werden sollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr