Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Landtag streitet über Arbeitskampf bei Amazon

Landtag Landtag streitet über Arbeitskampf bei Amazon

Der Arbeitskampf beim Online-Versandhändler Amazon hat die Gemüter im hessischen Landtag erhitzt. Linken- Fraktionschefin Janine Wissler warf der Landesregierung am Donnerstag in Wiesbaden vor, einseitig in die Tarifauseinandersetzung einzugreifen und den streikenden Beschäftigten in den Rücken zu fallen.

Voriger Artikel
Landtag freut sich über Ankauf des Brentano-Hauses
Nächster Artikel
Neubau des Klinikums Höchst: Bauantrag noch vor Jahresende

Der Streik bei Amazon sorgt für erhitzte Gemüter.

Quelle: Uwe Zucchi/dpa

Wiesbaden. Als Begründung führte sie eine Sondergenehmigung des Regierungspräsidiums Kassel für Sonntagsarbeit am Standort Bad Hersfeld an. Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) wies die Vorwürfe zurück. Die Neutralitätspflicht sei bei der Entscheidung eingehalten worden. Verdi will bei Amazon einen Tarifvertrag zu den Konditionen des Einzelhandels durchsetzen. Amazon lehnt das strikt ab. Der US-Konzern sieht sich selbst als Logistiker.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr