Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Landtag beschäftigt sich erneut mit Blockupy-Krawallen

Landtag Landtag beschäftigt sich erneut mit Blockupy-Krawallen

Der hessische Landtag beschäftigt sich heute erneut mit den Krawallen bei den Blockupy-Demonstrationen in Frankfurt. In einer Sondersitzung des Innenausschusses in Wiesbaden muss Innenminister Peter Beuth (CDU) detailliert über den Einsatz der Polizei berichten.

Voriger Artikel
Innenminister: 250 Neonazis in Hessen
Nächster Artikel
Regierungschef Bouffier will Einigung im "Soli"-Streit bis zum Sommer

Innenminister Peter Beuth.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Den Fragenkatalog hat die FDP aufgestellt. Die Linkspartei macht Blockupy zu ihrem Hauptthema für die Plenarsitzung . Dabei hatte sie schon bei der Sitzung am Dienstag heftige Kritik einstecken müssen. Ihr Abgeordneter Ulrich Wilken hatte die größte Kundgebung angemeldet. Die anderen Fraktionen werfen ihm vor, die Gewalt gegen die Eröffnung des EZB-Neubaus billigend in Kauf genommen zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr