Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Landrat des Schwalm-Eder-Kreises stirbt im Alter von 53 Jahren

Kommunen Landrat des Schwalm-Eder-Kreises stirbt im Alter von 53 Jahren

Der Landrat des Schwalm-Eder-Kreises, Frank-Martin Neupärtl, ist tot. Neupärtl sei am Montag nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 53 Jahren gestorben, schrieb der Kreis auf seiner Internetseite.

Voriger Artikel
SPD-Vize: Maut-Mehrbelastung "wird es mit uns nicht geben"
Nächster Artikel
Rheinland-Pfalz will Flughafen Hahn 2015 zum Verkauf anbieten

Neupärtl war seit 2002 Landrat des Schwalm-Eder-Kreises.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Homberg/Efze. Der Sozialdemokrat war erst im vergangenen Mai mit großer Mehrheit wiedergewählt worden, konnte aber wegen seiner schweren Krankheit den Beginn seiner dritten Amtszeit im November nicht mehr wahrnehmen. Der Jurist war seit November 2002 Landrat des Schwalm-Eder-Kreises. Er hinterlässt Ehefrau und Tochter.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zeigte sich betroffen über die Nachricht von Neupärtls Tod. Er sei ein Mann und Politiker mit Format gewesen, für den der Mensch immer im Mittelpunkt gestanden habe, hieß es in einer Mitteilung vom Dienstag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr