Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Land fördert Verbraucherberatung

Verbraucher Land fördert Verbraucherberatung

Hessen will die Verbraucherberatung stärken. Dafür sollen die Stützpunkte in ländlichen Regionen ausgebaut werden, sagte die zuständige Grünen-Ministerin Priska Hinz am Mittwoch in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Kandidat für Marburger Oberbürgermeisterwahl gekürt
Nächster Artikel
Blockupy plant Proteste bei EZB-Eröffnungsfeier im März

Verbraucherschutz umfasst viele Bereiche.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Wiesbaden. Außerdem wird eine Online-Beratung eingerichtet. Die hessische Verbraucherzentrale erhält wieder eine Rechtsabteilung, die vor einem Jahrzehnt den Kürzungen der Landesmittel zum Opfer fiel.

Verbraucherschutz sei ein "Bürgerrecht" und habe bisher in Hessen nicht den nötigen Stellenwert, sagte Hinz. Hessens Verbraucher müssten in der Lage sein, kompetente Entscheidungen zu treffen. Die schwarz-grüne Regierung will die Gelder für die Verbraucherberatung in diesem Jahr auf 2,2 Millionen Euro aufstocken. Das ist etwa ein Drittel mehr als bisher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr