Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Länder mahnen schnellere Vertiefung des Rheins an

Schifffahrt Länder mahnen schnellere Vertiefung des Rheins an

Mehrere Bundesländer haben eine schnellere Vertiefung des Rheins angemahnt. Die aktuelle Planung der Bundesregierung bis 2031 sei zu langsam, kritisierten die Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am Montag bei einer Rhein-Konferenz in Düsseldorf.

Voriger Artikel
Schäfer-Gümbel: Steinmeier eignet sich als Staatsoberhaupt
Nächster Artikel
Steuerfälle werden komplexer: Land setzt auf Spezialisten

Ein Frachtschiff passiert auf dem Rhein aus dem Wasser ragende Felsen.

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Düsseldorf. Angesichts der Zunahme der Güterströme auf Straße und Schiene müsse die Fahrrinne von St. Goar bis Mainz rasch vertieft werden. Die Bundesregierung müsse mehr Personal für die Planung bereitstellen. Es liege am langwierigen Planungsrecht, nicht am Personal, entgegnete Verkehrs-Staatssekretär des Bundes, Enak Ferlemann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr