Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Künftiger Limburger Bischof wird in Trier verabschiedet

Kirche Künftiger Limburger Bischof wird in Trier verabschiedet

Mit einem Gottesdienst wird der neu ernannte Limburger Bischof Georg Bätzing (55) in seinem Heimatbistum Trier verabschiedet. Nach der Vesper im Trierer Dom am 28. August (16 Uhr) gebe es die Möglichkeit zu Gesprächen mit dem Noch-Generalvikar, teilte das Bistum Trier am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
"Nüchterner Optimismus" für Flüchtlings-Ausbildungsprojekt
Nächster Artikel
Mutmaßlicher IS-Terrorist in Frankfurt vor Gericht

Der designierte Limburger Bischof Georg Bätzing.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Trier. Bätzing wird am 18. September im Limburger Dom zum Bischof geweiht. In den vergangenen gut dreieinhalb Jahren stand er als Generalvikar an der Seite von Triers Bischof Stephan Ackermann.

In dem Gottesdienst wolle das Bistum Bätzing "Dank sagen für seinen Dienst in der Trierer Kirche" als Kaplan, Subregens, Regens, Leiter der Heilig-Rock-Wallfahrt und Generalvikar, teilte Ackermann mit. Zudem wolle die Trierer Kirche dem gebürtigen Westerwälder "Gottes Segen für seinen neuen Dienst als Bischof" wünschen. Das Bistum Trier zählt rund 1,4 Millionen Katholiken in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr