Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Koch: Mit Trump "ruhig und sachlich" umgehen

International Koch: Mit Trump "ruhig und sachlich" umgehen

In der politischen Auseinandersetzung mit den USA hat der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch Europa zur Besonnenheit aufgerufen. Angesichts des Gebarens von US-Präsident Donald Trump sollte das Staatenbündnis nicht klagen, sondern "ruhig und sachlich" seine Interessen wahrnehmen, sagte der langjährige CDU-Politiker im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt.

Voriger Artikel
Karlsruhe: Verfahren gegen Terrorverdächtige
Nächster Artikel
Staatssekretärin Weyland soll Feldmann als OB herausfordern

Roland Koch (CDU).

Quelle: Uwe Anspach/Archiv

Frankfurt/Main. "Stattdessen sollten die Europäer ihm sagen: Ok, das ist Ihr Programm, jetzt sagen wir Ihnen mal unsres", riet Koch. "Und wenn Sie uns wehtun, sage ich Ihnen: Das können wir auch. Das ist nicht die Sprache, die wir Europäer gerne sprechen, aber wir können auch anders." Man könnte Trump beim Thema Europa auch daran erinnern, dass er es mit dem größten Wirtschaftsraum der Welt zu tun habe. "Wenn wir hier zumachen, habt Ihr US-Amerikaner ein spürbares Problem", sagte Koch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr