Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kirchen verlieren Mitglieder: Bindekraft schwindet

Finanzen Kirchen verlieren Mitglieder: Bindekraft schwindet

Die Kirchen in Hessen verlieren weiter Mitglieder. Als Gründe nennen sie neben dem Finanzskandal im Bistum Limburg vor allem ein Missverständnis über das neue Einzugsverfahren der Kirchensteuer auf Kapitalerträge.

Frankfurt/Main. Allerdings stellen sie auch fest, dass ihre Bindekraft schwindet, wie eine dpa-Umfrage ergab.

Der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) haben im vergangenen Jahr 13 700 Menschen den Rücken gekehrt. Das waren fast 3500 mehr als im Jahr zuvor. Im ersten Halbjahr 2014 ist die Zahl der Austritte weiter gestiegen: Von etwa 1,66 Millionen Mitgliedern verließen etwa 8000 die Kirche, 2000 mehr als im ersten Halbjahr 2013.

In der EKKW sind im ersten Halbjahr 2014 zwar auch mehr Menschen ausgetreten, der Unterschied zum Vorjahreszeitraum war aber nicht so groß wie bei der EKHN: Rund 7500 Menschen verließen die EKKW in den ersten sechs Monaten dieses Jahres, gut 330 mehr als von Januar bis Ende Juni 2013. Die Bistümer in Limburg und Fulda nennen keine Zahlen für das laufende Jahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik