Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Kinderkrankenhaus wird Flüchtlingsunterkunft

Flüchtlinge Kinderkrankenhaus wird Flüchtlingsunterkunft

Kassel schafft Platz für neue Flüchtlinge. Das Schwesternwohnheim eines ehemaligen Kinderkrankenhauses soll Wohnraum für rund 150 Asylbewerber bieten, wie die Stadt Kassel am Freitag mitteilte.

Kassel. Ab Januar 2015 könnten die Flüchtlinge nach Angaben des neuen privaten Eigentümers voraussichtlich in die neue Unterkunft einziehen. Das Unternehmen hatte das Gebäude zuvor vom Klinikum Kassel gekauft, wie Sozialdezernent Jürgen Barthel (SPD) berichtete. Nach eigenen Angaben betreut die Stadt Kassel derzeit 682 Asylbewerber, 200 mehr als im Vorjahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik