Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Kabinett gibt grünes Licht für Landtagswahl am 28. Oktober

Landtag Kabinett gibt grünes Licht für Landtagswahl am 28. Oktober

In Hessen wird am 28. Oktober gewählt. Das Kabinett gab am Dienstag in Wiesbaden grünes Licht für den Vorschlag von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

Voriger Artikel
SPD-Mitgliedschaftanträge nach Ja für GroKo-Verhandlungen

Hinter einem Band mit dem Aufdruck "Hessischer Landtag" geht ein Mann.

Quelle: Andreas Arnold/Archiv

Wiesbaden. Der Termin für die Landtagswahl wird in Kürze im Staatsanzeiger veröffentlicht und ist damit dann rechtskräftig. Zeitgleich mit der Wahl des neuen Landtags werden die Bürger nach Angaben der Staatskanzlei auch über die Reform der Hessischen Verfassung abstimmen können. In Hessen gibt es rund 4,3 Millionen Wahlberechtigte.

"Mit der Entscheidung des Kabinetts besteht nun Planungssicherheit", betonte Regierungschef Bouffier. Der Termin biete gute Rahmenbedingungen für eine möglichst große Wahlbeteiligung. Der Urnengang wurde bewusst nicht mit der Bayernwahl am 14. Oktober zusammengelegt, um noch stärker auf hessische Themen setzen zu können. Die beiden Länder sind bundesweit die einzigen mit Landtagswahlen im Jahr 2018. Die Herbstferien enden in Hessen am 14. Oktober.

dpa

Voriger Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr