Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kabinett berät Datenschutz für Private

Datenschutzfragen Kabinett berät Datenschutz für Private

Datenschutzfragen haben bei einer sommerlichen Sitzung des hessischen Kabinetts am Freitag in Wiesbaden auf der Tagesordnung gestanden.

Voriger Artikel
Europawahl: Ältere Hessen wählten CDU und SPD
Nächster Artikel
Landtag beleuchtet dunkles Kapitel der Erziehung

Auf der Tagesordnung standen unter anderem Datenschutzfragen.

Wiesbaden. Außerdem beschäftigte sich die urlaubsbedingt um vier Minister ausgedünnte Landesregierung unter Ministerpräsident Roland Koch (CDU) mit einem Staatsvertrag über die Hochschulzulassung und mit Abkommen der Bundesregierung mit anderen Staaten. Beim Datenschutz ging es um den Tätigkeitsbericht des Landesbeauftragten Michael Ronellenfitsch und um die Frage, ob das hessische Datenschutzrecht mit EU-Recht vereinbar ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr