Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Justizministerin will Staatsanwaltschaften stärken

Justiz Justizministerin will Staatsanwaltschaften stärken

Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) will heute in Frankfurt darüber informieren, wie die Staatsanwaltschaften künftig aufgestellt werden. Die Maßnahmen gehören zu einem Zehn-Punkte-Paket, das die Ministerin im Juli in Grundzügen vorgestellt hatte.

Voriger Artikel
SPD-Bürgermeister in Sinntal bei Wahl bestätigt
Nächster Artikel
Minister stellt Ratgeber vor: Behandlungsfehler vermeiden

Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann.

Quelle: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Erst am vergangenen Donnerstag hatte Kühne-Hörmann bekanntgegeben, dass die Justiz in  Hessen personell aufgestockt wird. 184 Stellen müssen nicht wie geplant abgebaut werden. 250 neue kommen hinzu, darunter 49 Richter und 27 Staatsanwälte. Derzeit arbeiteten in Hessen rund 1150 Richter in der ordentlichen Gerichtsbarkeit, dazu kommen 374  Staatsanwälte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr