Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Integrationsdezernentin: Flüchtlinge rasch integrieren

Migration Integrationsdezernentin: Flüchtlinge rasch integrieren

Die Stadt Frankfurt will Flüchtlinge frühzeitig integrieren und ihnen eine langfristige Perspektive geben. "Integrationspolitik heißt, Verantwortung in allen Bereichen zu übernehmen, denn am Ende reden wir nicht von Flüchtlingen, sondern von Menschen, die Teil unserer Gesellschaft werden", sagte die Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg am Dienstag.

Voriger Artikel
SPD-Vize fordert mehr Bewegung der CDU bei Flüchtlingen
Nächster Artikel
Hessische Kommunen dürfen eine Milliarde Euro verbauen

Die Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg.

Quelle: Frank Rumpenhorst dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Es müsse mit ihnen anders umgegangen werden als mit den sogenannten Gastarbeitern oder den Flüchtlingen und Spätaussiedlern in den 1980er und 1990er Jahren. Das Integrationsdezernat ist nach Angaben der Stadt bundesweit einzigartig. An diesem Donnerstag (17.9.) wird sein 25-jährige Bestehen gefeiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr