Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Innenminister: "Maximale Verfügbarkeit" bei Polizei

Jahreswechsel Innenminister: "Maximale Verfügbarkeit" bei Polizei

In der Silvesternacht werden in Hessen laut Innenministerium alle verfügbaren Polizisten im Einsatz sein. "Die hessische Polizei wird an Silvester eine maximale Verfügbarkeit von Einsatzkräften sicherstellen, um landesweit eine deutlich erhöhte Präsenz zu zeigen", sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) nach Angaben eines Ministeriumssprechers am Donnerstag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
In Hessen bis zu 40 islamistische "Gefährder" bekannt
Nächster Artikel
Bouffier: "Hessen ist auf Silvester gut vorbereitet"

Der hessische Minister für Inneres und Sport, Peter Beuth (CDU).

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Sowohl der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin als auch die Ereignisse des vergangenen Jahreswechsels seien in die Lagebewertung und Einsatzplanungen aufgenommen worden, sagte Beuth. Vergangenes Jahr hatte es vor allem in Köln, aber auch in anderen Städten wie in Frankfurt zahlreiche Übergriffe auf Frauen gegeben.

Beuth sagte, es gebe "eine Reihe zusätzlicher verdeckter und offener Maßnahmen", unter anderem verstärkten Videoeinsatz durch die Polizei. In Frankfurt komme auch eine mobile Videoüberwachung zum Einsatz. Wie viele Beamte im Dienst sein werden, werde aus einsatztaktischen Gründen nicht mitgeteilt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr