Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Immer mehr Flüchtlinge - Länder wollen mehr finanzielle Hilfe

Finanzen Immer mehr Flüchtlinge - Länder wollen mehr finanzielle Hilfe

Der Bund muss den Ländern nach Ansicht der Finanzminister für die wachsende Zahl der Flüchtlinge mehr als die zugesagte Milliarde Euro geben. "Ich bin mir sehr sicher, dass sich der Bund an den Kosten noch sehr viel intensiver beteiligen wird als bisher", sagte der Chef der Finanzministerkonferenz, Hessens Ressortchef Thomas Schäfer (CDU), am Freitag im Schloss Hambach.

Voriger Artikel
Finanzminister fordern zehn Milliarden vom Bund für die Länder
Nächster Artikel
Gewerkschaft fordert private Firma auf Schiersteiner Brücke

Erstaufnahmeheim für Asylbewerber.

Quelle: Jens Büttner

Neustadt/Weinstraße. Der Parlamentarische Finanzstaatssekretär Michael Meister (CDU) sagte, die Bearbeitung der Asylverfahren könne noch optimiert werden. Er betonte zugleich, der Bund sei dem Willen der Länder schon gefolgt mit zweimal je 500 Millionen Euro 2015 und 2016.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr