Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
IT-Forschung: Innenminister fordert "gestufte Sicherheit"

Computer IT-Forschung: Innenminister fordert "gestufte Sicherheit"

Im Umgang mit Computer und Internet kann es nach Ansicht von Bundesinnenminister Thomas de Maizière keinen absoluten Schutz geben. Es müsse künftig daher um "gestufte Sicherheit" gehen, forderte der Unionspolitiker am Mittwoch in Darmstadt.

Voriger Artikel
Land und Kammer suchen Ärzte für Flüchtlingsunterkünfte
Nächster Artikel
Frau in Asylbewerberheim umgebracht: Beziehungstat vermutet

Innenminister Thomas de Maizière (CDU).

Quelle: Boris Roessler

Darmstadt. Zusammen mit Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (ebenfalls CDU) besuchte der Innenminister das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT). Dort wurde den beiden Ministern neue Forschungsergebnisse präsentiert.

Darmstadt gilt als führender Forschungsstandort für IT-Sicherheit in Deutschland. Mehr als 300 Wissenschaftler am SIT sowie an der Technischen Universität und Hochschule Darmstadt kooperieren dort. Gefördert werden die Forschungsprojekte unter anderem aus Bundes- und Landesmitteln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr