Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Hilfsstützen für Lkw-Verkehr auf Schiersteiner Brücke

Verkehr Hilfsstützen für Lkw-Verkehr auf Schiersteiner Brücke

80 neue Hilfsstützen sollen bis Ende 2015 wieder eine freie Fahrt für Lastwagen auf der maroden Schiersteiner Brücke ermöglichen. Diese provisorische Lösung mit zusätzlichen Kosten von einer bis zwei Millionen Euro sei nur für etwa ein halbes Jahr gedacht, teilte der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz am Montag mit.

Voriger Artikel
"Zukunftspakt" zur hessischen Landwirtschaft unterzeichnet
Nächster Artikel
Bürgermeister kritisiert Schäfers KFA-Reform

Die Brücke soll provisorisch gestützt werden.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Mainz/Wiesbaden. Denn Mitte 2016 solle die erste von zwei neuen parallelen Schiersteiner Rheinbrücken zwischen Mainz und Wiesbaden freigegeben werden. Die alte Autobahnbrücke war nach einem Absacken um 30 Zentimeter zunächst zwei Monate gesperrt. Seit dem 12. April dürfen sie nach einer Notreparatur Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen wieder nutzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr