Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hessischer NSU-Ausschuss tagt erstmals öffentlich

Landtag Hessischer NSU-Ausschuss tagt erstmals öffentlich

Neun Monate nach seiner Einsetzung tagt der NSU-Ausschuss im Landtag am heutigen Donnerstag erstmals öffentlich und hört drei Sachverständige an. Mit deren Hilfe will sich das Gremium einen Überblick über die rechtsextreme Szene in Deutschland verschaffen.

Wiesbaden. Hessen versucht nach dem Vorbild anderer Bundesländer, den Terror des rechtsextremen NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) aufzuarbeiten.

In Kassel war im April 2006 der Internetcafé-Betreiber Halit Yozgat mutmaßlich vom NSU erschossen worden. Der Ausschuss will insbesondere das damalige Vorgehen der Behörden prüfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik