Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hessische AfD bleibt bei drei Sprechern

Parteien Hessische AfD bleibt bei drei Sprechern

Mit der Mehrheit von nur einer Stimme hat die Alternative für Deutschland (AfD) in Hessen beschlossen, bei drei gleichberechtigten Vorsitzenden zu bleiben. Bei dem Landesparteitag in Hofheim am Taunus stimmten am Samstag 170 Mitglieder für die Dreierlösung, 169 wollten nur einen Sprecher.

Hofheim. Zahlreiche Vertreter des unterlegenen Lagers verließen danach aus Protest den Parteitag. Sie standen dem "Weckruf" des AfD-Bundessprechers Bernd Lucke nahe und hatten gehofft, ihren Vertreter Hadi Riedel als einzigen Sprecher durchzusetzen. Die eurokritische Partei hat in Hessen seit der Gründung vor zwei Jahren 14 Vorstandssprecher verschlissen, zuletzt war am 18. April in Gießen der dreiköpfige Vorstand abgewählt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik