Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Hessens dienstältester Oberbürgermeister steht nicht mehr zur Wahl

Politik Hessens dienstältester Oberbürgermeister steht nicht mehr zur Wahl

Hessens aktuell dienstältester Oberbürgermeister Wolfram Dette (FDP) kandidiert bei der nächsten Bürgermeisterwahl in Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis) nicht mehr um das Amt des Stadtoberhaupts.

Voriger Artikel
RMV feilt an Tarifstruktur und plant Ausbau des Nahverkehrsnetzes
Nächster Artikel
Kultusminister Lorz: Schüler sollen mehr außerhalb der Schule lernen

Oberbürgermeister Dette war 33 Jahre im Amt.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wetzlar. "Nach 33 Jahren im Wetzlarer Magistrat fällt mir diese Entscheidung nicht leicht", sagte der Politiker nach Mitteilung der Stadt Wetzlar vom Dienstag. Gerade "vor dem Hintergrund der derzeit schwierigen Situation der FDP" sei ihm die Entscheidung nicht leicht gefallen, da er seine Partei auch weiter "mit aller Kraft unterstützen" wolle. Die Familie gehe aber vor.

Die Wetzlarer Bürger wählen am 14. Juni 2015 ihren neuen Rathauschef, die Amtszeit Wolfram Dettes endet rund fünf Monate später. Der 63-Jährige wurde 1997 erstmalig ins Amt gewählt und 2003 sowie 2009 bestätigt. Laut Hessischem Städte- und Gemeindebund ist derzeit kein anderer hessischer Oberbürgermeister so lange im Amt wie er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr