Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hessens Linke leitet Generationswechsel ein: Wilken gibt Vorsitz ab

Parteien Hessens Linke leitet Generationswechsel ein: Wilken gibt Vorsitz ab

Die Linkspartei in Hessen leitet bei einem Parteitag kommendes Wochenende (11./12. Oktober) in Wetzlar einen Generationswechsel ein. Nach elf Jahren an der Parteispitze zieht sich Ulrich Wilken (56) als Vorsitzender zurück und will nur noch Beisitzer im Vorstand werden.

Wiesbaden. Als Nachfolger kandidiert der 33-jährige Linken-Stadtverordnete Jan Schalauske aus Marburg. Die Ko-Vorsitzende Heidemarie Scheuch-Paschkewitz (55) bewirbt sich um eine weitere Amtszeit. Als Gastrednerin wird die Linken-Bundesvorsitzende Katja Kipping erwartet.

Der Diplom-Politologe Schalauske gehört seit 2008 zum Landesvorstand, seit 2009 führt er den Linken-Kreisverband in Marburg und ist seit 2011 Stadtverordneter. Zu dem Parteitag werden nach Angaben von Wilken rund 240 Delegierte erwartet. Die hessische Linkspartei zählt nach eigenen Angaben derzeit rund 2500 Mitglieder. Bei der Landtagswahl im September 2013 holte die Partei 5,2 Prozent der Stimmen und ist im Landtag mit sechs Abgeordneten vertreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik