Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Hessens Finanzminister bedauert Abschied von Mainzer Amtskollegen

Regierung Hessens Finanzminister bedauert Abschied von Mainzer Amtskollegen

Der hessische CDU-Finanzminister Thomas Schäfer bedauert über die Parteigrenzen hinweg den Rückzug seines rheinland-pfälzischen SPD-Amtskollegen Carsten Kühl.

Voriger Artikel
Neuer Finanzausgleich: Land bittet reiche Kommunen zur Kasse
Nächster Artikel
Hessischer Integrationspreis an vier Jugend-Projekte verliehen

Carsten Kühl soll von Doris Ahnen abgelöst werden.

Quelle: F. von Erichsen/Archiv

Wiesbaden/Mainz. "Er ist ein sachkundiger, verlässlicher und anerkannter Kollege, mit dem die Zusammenarbeit bei aller Unterschiedlichkeit der parteipolitischen Verortung immer Freude gemacht hat", teilte Schäfer der Nachrichtenagentur dpa mit. "Es ist keineswegs alltäglich, dass aus einer beruflichen Zusammenarbeit eine freundschaftliche Verbundenheit wird." Die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) hat am Mittwoch eine Kabinettsumbildung angekündigt. Finanzminister Kühl wird demnach von der bisherigen Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) abgelöst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr