Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Hessen und Thüringen gedenken Maueröffnung vor 25 Jahren

Geschichte Hessen und Thüringen gedenken Maueröffnung vor 25 Jahren

Mit großem Festprogramm gedenken die Länder Hessen und Thüringen dem Mauerfall vor 25 Jahren. Die Feierlichkeiten beginnen heute (10.00 Uhr) mit einem Gottesdienst in der Johanneskirche im thüringischen Vacha.

Philippsthal. Anschließend erinnern der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und seine thüringische Amtskollegin Christine Lieberknecht (beide CDU) mit einer Kranzniederlegung auf der "Brücke der Einheit" an die historischen Ereignisse im November 1989. Die ehemalige innerdeutsche Grenze verlief auf der Werrabrücke und trennte Philippsthal und Vacha voneinander. Nach einem Grenzspaziergang schließt sich am Mittag ein Bürgerfest im Philippsthaler Schlosspark an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik