Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hessen stellt "Einheitsmännchen" für Feierlichkeiten vor

Geschichte Hessen stellt "Einheitsmännchen" für Feierlichkeiten vor

Die Stadt Frankfurt ist Anfang Oktober Schauplatz für die zentralen Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit. Der Konzeptkünstler Ottmar Hörl hat dazu im Auftrag des Landes Hessen "Einheitsmännchen" entworfen.

Wiesbaden. Diese will der Chef der Staatskanzlei, Axel Wintermeyer (CDU), heute (10.00 Uhr) in Wiesbaden vorstellen. Bis zum 3. Oktober sollen Tausende der von Hörl entworfenen Männchen auf eine Reise durch deutsche Städte gehen, um für das Einheitsjubiläum zu werben. Hessen hat in diesem Jahr die Bundesratspräsidentschaft inne und wird deshalb die bundesweite Feier organisieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik