Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hessen startet Bundesratsinitiative für mehr Lärmschutz

Luftverkehr Hessen startet Bundesratsinitiative für mehr Lärmschutz

Hessen will mit einem Vorstoß im Bundesrat für mehr Schutz vor Fluglärm sorgen. Der Bund müsse neben den Zielen der Sicherheit und der Kapazität dringend auch dem Lärmschutz mehr Gewicht beimessen, erklärte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Dienstag in Wiesbaden die gemeinsame Initiative mit den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg für eine Novellierung des Luftverkehrsgesetzes.

Voriger Artikel
Landtagsfraktionen wollen Enquetekommission zur Verfassungsreform
Nächster Artikel
Trauer um Helmut Schmidt in der hessischen Politik

Initiative zur Novellierung des Luftverkehrsgesetzes wird vorgestellt.

Quelle: R. Holschneider/Archiv

Wiesbaden. Nach den Plänen sollen betroffene Anwohner bei neuen oder geänderten Flugrouten künftig auch die Möglichkeit haben, sich frühzeitig in das Verfahren einzubringen. Die Initiative soll am 27. November in die Länderkammer eingebracht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr