Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hessen spendet eine Million Euro an Hilfsprojekte im Irak

Soziales Hessen spendet eine Million Euro an Hilfsprojekte im Irak

Mit insgesamt rund einer Million Euro unterstützt Hessen drei Hilfsprojekte im Nordirak. Das Geld soll in diesem und im nächsten Jahr in die Errichtung von Unterkünften für Flüchtlinge, die Eröffnung eines Waisenhauses und den Bau einer Schule fließen, wie Staatskanzlei-Chef Axel Wintermeyer (CDU) am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Voriger Artikel
Vorstoß gegen Arzneimittel-Versandhandel
Nächster Artikel
Malteser suchen "Integrationslotsen"

Der Leiter der hessischen Staatskanzlei, Axel Wintermeyer (CDU).

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Wiesbaden. Es sei wichtig, dass die Menschen wieder Perspektiven in ihrem Heimatland erkennen könnten. Die Fraktionen von CDU, SPD und Grünen unterstützen das Vorhaben der schwarz-grünen Landesregierung. SPD-Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel sagte, viele Menschen wollten nach Kriegsende in ihre Heimat zurückkehren. Deshalb sei die Hilfe für die Menschen vor Ort am wichtigsten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr