Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hessen fordert rasche Einigung über Hartz IV

Sozialministerium Hessen fordert rasche Einigung über Hartz IV

Hessen dringt auf eine rasche Einigung im Streit über die Hartz-IV-Reform.

Voriger Artikel
Bouffier ruft Hessen zu Optimismus auf
Nächster Artikel
Innenminister Rhein sichert Kopten Schutz zu

Der Sozialminister des Landes Hessen, Stefan Grüttner (CDU), lacht. (Archiv)

Wiesbaden. Es müsse alles dafür getan werden, dass bald eine sichere Rechtsgrundlage vorliege, erklärte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) am Montag in Wiesbaden. Die Bundesregierung habe dafür einen "vernünftigen, verfassungsgemäßen und vor allem transparenten Vorschlag" präsentiert. Von einem Treffen der zuständigen Bund-Länder-Arbeitsgruppe am Freitag in Berlin erhoffe er sich große Fortschritte, sagte Grüttner, der Mitglied der Arbeitsgruppe ist. In Hessen sind den Angaben zufolge mehr als 435 000 Hartz-IV-Empfänger von der Neuregelung betroffen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr