Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Greenpeace-Aktivisten protestieren

Biblis Greenpeace-Aktivisten protestieren

Greenpeace-Aktivisten haben am frühen Montagmorgen vor den Atomkraftwerken Biblis A und B protestiert.

Voriger Artikel
Kommunen klagen gegen neue nächtliche Flugrouten
Nächster Artikel
Kommunale Versorger sehen Atom-Aus als Chance

Das Lügen geht weiter: Greenpeace protestierte zeitgleich an mehreren AKW

Biblis. Sie projizierten den Spruch "Das Lügen geht weiter" auf einen der Kühltürme. Die Aktion sollte eigentlich bis 6.30 Uhr dauern. Doch die Polizei habe den Protest gegen 5.30 Uhr nach etwa einer Stunde abgebrochen, sagte Philipp Brenner, einer der sechs Aktivisten vor Ort. Greenpeace hatte Protestaktionen an den sieben ältesten Atommeilern und der Anlage Krümmel organisiert. Die Umweltorganisation wollte laut Mitteilung auf "Unwahrheiten" der Bundesregierung und der Atomkonzerne aufmerksam machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr