Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gewerkschaft mahnt: Bundespolizei in Rhein-Main fehlt Personal

Innere Sicherheit Gewerkschaft mahnt: Bundespolizei in Rhein-Main fehlt Personal

Nach den Terroranschlägen in Frankreich und den auch in Deutschland erhöhten Sicherheitsvorkehrungen beklagt die Gewerkschaft der Polizei fehlendes Personal bei der Bundespolizei.

Frankfurt/Koblenz. Mehr als 600 Beamte fehlten alleine im Rhein-Main-Gebiet, davon betroffen sei auch der größte deutsche Flughafen in Frankfurt, sagte der GdP-Vorsitzende von Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Roland Voss, am Samstag. "Auf die Dauer ist die innere Sicherheit so nicht zu gewährleisten." Wegen der Sparpolitik sei in den vergangenen Jahren die Zahl der Mitarbeiter bei der Bundespolizei nicht gestiegen.

Alleine am Frankfurter Flughafen arbeiten 2000 Bundespolizisten. Erst Ende des vergangenen Jahres waren dort Sicherheitsmängel bei den Passagierkontrollen der privaten Dienstleister aufgedeckt worden. Die Polizeigewerkschaften hatten daraufhin gefordert, dass die Kontrollen wieder vollständig in staatliche Hände kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik