Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Gewerkschaft fordert private Firma auf Schiersteiner Brücke

Verkehr Gewerkschaft fordert private Firma auf Schiersteiner Brücke

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert den Abzug der Polizeibeamten von der teilweise für den Verkehr freigegebenen Schiersteiner Brücke. Derzeit würden rund um die Uhr Polizeikräfte für eine Einhaltung der Beschilderung sorgen, teilte die Gewerkschaft am Freitag mit.

Voriger Artikel
Immer mehr Flüchtlinge - Länder wollen mehr finanzielle Hilfe
Nächster Artikel
SPD: Aufpasser im Kultusministerium bei Ja zu Bildungsgipfel

Die Baustelle an der Schiersteiner Brücke.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden/Mainz. Da aber bisher bei Missachtungen der Durchfahrtsbeschränkungen keine kriminellen Motive festgestellt werden konnten, sei eine weitere Präsenz der Polizei nicht erforderlich. Auch private Firmen könnten diese Aufgabe übernehmen. Die Personallage der Polizei sei "ohnehin angespannt", an anderer Stelle würden wegen des Einsatzes auf der Brücke Überstunden produziert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr