Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Gewerkschaft: Flugsicherheit sollte komplett in staatliche Hand

Innere Sicherheit Gewerkschaft: Flugsicherheit sollte komplett in staatliche Hand

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert, dass der Staat wieder allein die Sicherheitskontrollen an Flughäfen übernimmt. "Nur dies garantiert Qualität und Kontinuität in der Flugsicherheit", teilte der Vorsitzende des GdP-Bezirks Bundespolizei, Jörg Radek, am Montag mit.

Voriger Artikel
Bürgermeisterwitwe in Burghaun nicht gewählt
Nächster Artikel
Kirche warnt vor Populismus - Weihnachten "Botschaft gegen die Angst"

EU-Prüfer fanden Sicherheitslücken am Flughafen.

Quelle: F. Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. "Die Ergebnisse der EU-Untersuchung zeigen: Die Fluggastkontrolle darf kein Anlernberuf mit in der Folge schlechter Bezahlung und hoher Fluktuation bleiben." Die Privatisierung in diesem Bereich im Jahr 1993 habe zu deutlich schlechteren sozialen Rahmenbedingungen und einer massiven  Arbeitsverdichtung geführt.

Bei verdeckten Kontrollen am Frankfurter Flughafen hatte die EU-Kommission Sicherheitsmängel aufgedeckt. Prüfern gelang es bei jedem zweiten Versuch, Waffen oder gefährliche Gegenstände durch die Passagierkontrolle zu schmuggeln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr