Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Geschlossenes Kinderheim kann Nachfrage nicht befriedigen

Kriminalität Geschlossenes Kinderheim kann Nachfrage nicht befriedigen

In Hessens einzigem geschlossenen Kinderheim übersteigt die Nachfrage nach Therapieplätzen die Aufnahmemöglichkeiten. "Wir haben eine gefüllte Warteliste, auf der immer Anfragen stehen", sagte Heimleiter Pater Christian Vahlhaus rund zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung des Jugendhilfe-Heims in Sinntal (Main-Kinzig-Kreis).

Sinntal. Die acht vorhandenen Plätze seien in den vergangenen acht Monaten stets ausgelastet gewesen. Kritiker nennen die intensivpädagogische Wohngruppe einen "Kinderknast". Kriminelle, aber strafunmündige Kinder zwischen 10 und 13 Jahren können dort untergebracht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik