Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Gauck kommt mit Diplomaten nach Hessen

Bundespräsident Gauck kommt mit Diplomaten nach Hessen

Bundespräsident Joachim Gauck besucht am 26. Mai mit etwa 150 ausländischen Diplomaten Hessen. Das Staatsoberhaupt lädt das diplomatische Korps in Berlin jedes Jahr zu einer Informationsreise in ein anderes Bundesland ein.

Wiesbaden. Das Programm am Tag nach der Europawahl beginnt bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Darmstadt. Bei einem Rundgang durch das European Space Operations Centre (ESOC) steht unter anderem eine Live-Schaltung nach Baikonur zu dem deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst auf dem Programm. Das teilte die Staatskanzlei in Wiesbaden am Montag mit.

Mittags wird Gauck im Gesellschaftshaus des Frankfurter Palmengartens eine Ansprache halten. Am Nachmittag besuchen das Staatsoberhaupt und seine Gäste das Museum Wiesbaden. Der Bundespräsident ist Schirmherr der dort gezeigten Ausstellung "Horizont Jawlensky" mit Werken des russischen Expressionisten Alexej von Jawlensky. Abends besichtigt die Delegation das Kloster Eberbach im Rheingau. Dort gibt auch der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) einen Empfang.

Zu seinem offiziellen Antrittsbesuch als Bundespräsident war Gauck Anfang 2013 in Hessen gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik