Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf neue hessische Modellregionen für Barrierefreiheit

Gesellschaft Fünf neue hessische Modellregionen für Barrierefreiheit

Fünf weitere hessische Regionen wollen Behinderte besser in die Gesellschaft einbeziehen. Dazu sind die Städte Hanau, Hofheim am Taunus und Marburg sowie die Landkreise Limburg-Weilburg und Wetterau dem Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention beigetreten.

Wiesbaden. "Inklusion geht uns alle an", sagte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) bei der Unterzeichnung am Freitag in Wiesbaden. "Schon aufgrund der demografischen Entwicklung ist der Abbau von Barrieren eines der zentralen gesellschaftspolitischen Themen." Der Aktionsplan des Landes wurde 2012 erstellt. Bislang haben sieben Modellregionen Ideen zur Barrierefreiheit erprobt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik