Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fünf Festnahmen bei Razzia gegen Islamisten

Frankfurt Fünf Festnahmen bei Razzia gegen Islamisten

Bei einer Razzia gegen islamistische Aktivisten in Frankfurt sind am Dienstag fünf Männer vorübergehend festgenommen worden.

Frankfurt. Hauptbeschuldigter ist ein Marokkaner, der als «islamistische Führungsfigur» gilt, wie die Polizei berichtete. Der 39-Jährige tritt den Ermittlern zufolge im Internet bundesweit mit Islam-Seminaren auf und predigte in Frankfurter Moscheen. Ihm wird vorgeworfen, Muslime mit streng fundamentalistischem Gedankengut radikalisiert zu haben, um sie zur Ausreise in den bewaffneten Dschihad zu bewegen. Über 50 Beamte hatten am Morgen fünf Wohnungen und einen Arbeitsplatz durchsucht und Beweismaterial sichergestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel