Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fraport-Aufseher Kaufmann für längere Lärmpausen an neuer Landebahn

Luftverkehr Fraport-Aufseher Kaufmann für längere Lärmpausen an neuer Landebahn

Der Grünen-Abgeordnete und Fraport-Aufsichtsrat Frank Kaufmann hofft auf eine Ausweitung der Lärmpausen am Frankfurter Flughafen, falls der Probebetrieb erfolgreich verläuft.

Voriger Artikel
Blockupy beantragt Berufung in Polizeikessel-Urteil
Nächster Artikel
Schwarz-Grün will Verfassungsschutz in Hessen neu ordnen

Die Lärmpausen werden weiterhin diskutiert.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Diese Äußerungen vor Frankfurter Grünen, zitiert am Donnerstag in der "Frankfurter Neuen Presse", stießen bei der Landtagsopposition auf Kritik. Kaufmann verfolge mit seinem Aufsichtsratsmandat nur das Ziel, das Wachstum des Flughafens von innen heraus zu bekämpfen, erklärte die FDP-Fraktion in Wiesbaden. Den Angaben nach forderte Kaufmann zu prüfen, ob die neue Nordwestlandebahn morgens zwischen 5.00 und 6.00 Uhr ungenutzt bleiben kann. Dies ginge über die Lärmpausenmodelle hinaus, die Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) vorgestellt hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr