Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter Feuerwehr richtet Betreuungsstelle ein

Migration Frankfurter Feuerwehr richtet Betreuungsstelle ein

Weil die Notunterkünfte für Flüchtlinge in Frankfurt aus allen Nähten platzen, hat die Feuerwehr am Hauptbahnhof eine zusätzliche Betreuungsstelle eingerichtet.

Frankfurt/Main. Dort gebe es Sitz- und Schlafmöglichkeiten, sagte ein Sprecher am Samstag. Zudem würden sich Rettungshelfer um ankommende Flüchtlinge kümmern. Bereits in der Nacht zum Samstag hätten mehr als 20 Menschen das Angebot angenommen. Die 1000 Plätze in den insgesamt fünf Frankfurter Notunterkünften sind seit Freitag komplett belegt. Rund 500 Mitarbeiter der Stadt wurden bereits geschult, um Hilfe zu leisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik