Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter CDU will Bündnis mit Grünen nach 2016 fortsetzen

Kommunen Frankfurter CDU will Bündnis mit Grünen nach 2016 fortsetzen

Frankfurts CDU-Chef Uwe Becker will nach der Kommunalwahl 2016 das schwarz-grüne Bündnis fortsetzen. "Wir sind die erfolgreichste Koalition der Nachkriegsgeschichte in der Stadt", sagte Becker, der auch Kämmerer ist, am Mittwoch in Frankfurt.

Voriger Artikel
Landtag baut um für NSU-Ausschuss
Nächster Artikel
Organisatoren planen "Fragida"-Demonstration

Frankfurts CDU-Chef, Uwe Becker.

Quelle: Nicolas Armer/Archiv

Frankfurt/Main. Das Bündnis besteht seit 2006. Die CDU werde allerdings keinen Koalitionswahlkampf führen, sondern ihre Positionen deutlich machen. Das Programm für "die wichtigste Wahl für Frankfurt" sollen CDU-Arbeitskreise in Diskussionen mit den Bürgern bis zu einem Themenparteitag Anfang 2016 erarbeiten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr