Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Fluglärmgegner erwarten volles Haus zur 100. Montags-Demo

Demonstrationen Fluglärmgegner erwarten volles Haus zur 100. Montags-Demo

Zur 100. Montags-Demo erwarten die Bürgerinitiativen heute Abend mehr als 2000 Lärmgegner im Frankfurter Flughafen. Auch zahlreiche Politiker haben ihre Teilnahme angekündigt, darunter der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) und die rheinland-pfälzischen Minister für Umwelt und Gesundheit, Ulrike Höfken (Grüne) und Alexander Schweitzer (SPD).

Voriger Artikel
Naturschützer: Hessen setzt EU-Vorgaben nur mangelhaft um
Nächster Artikel
Fast 50 000 Menschen an Hessens Hochschulen beschäftigt

Mehr als 2000 Lärmgegner werden erwartet.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Politiker-Reden werde es aber nicht geben, sagte Jochen Krauss, Koordinator der Montags-Demos.

Die in einem Bündnis zusammengeschlossenen rund 80 Initiativen wollen die 2011 eröffnete neue Landebahn wieder schließen lassen, sie sind gegen ein drittes Terminal, fordern eine Verlängerung des Nachtflugverbots und eine Begrenzung der Flugbewegungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr