Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Flughafenverband sieht Chancen für Airport Hahn

Regierung Flughafenverband sieht Chancen für Airport Hahn

Der Flughafenverband ADV sieht Potenzial für den defizitären Flughafen Hahn. "Bereits jetzt arbeiten einige deutsche Großflughäfen an ihren Kapazitätsgrenzen", erklärt ADV-Sprecherin Isabelle Polders.

Voriger Artikel
Islamistischer Extremismus beschäftigt Justiz
Nächster Artikel
Ex-Finanzminister Eichel verlangt Abgabe auf Kohlendioxid

Flughafen Hahn. Foto:Thomas Frey/Archiv

Berlin/Mainz. Deren Kapazitäten reichten aber nicht, um das prognostizierte Passagieraufkommen zu bewältigen. Die kleinen und mittleren Flughäfen wie auch Frankfurt-Hahn, stellten wichtige Verbindungen in attraktive Touristikzentren her. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will den defizitären Hunsrück-Flughafen verkaufen, drei Bieter sind offiziell noch im Rennen.

Dass es mehrere qualifizierte Interessenten gibt, die weiter auf einen Flugbetrieb setzten, ist für den ADV ein Indiz, dass Bieter diese Chance für den Flughafen sehen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Ich setze darauf, dass diese Angebote mit großer Akribie geprüft werden. Dann wird man im Januar sehen, ob ein Bieter dabei ist, mit dem wir in die abschließenden Verhandlungen gehen können." Der Airport gehört zum Großteil Rheinland-Pfalz, zum kleinen Teil Hessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr