Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Finanzminister optimistisch auf Weg zu gesundem Haushalt

Haushalt Finanzminister optimistisch auf Weg zu gesundem Haushalt

Hessen kommt nach Einschätzung von Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) auf dem Weg zu einem gesunden Haushalt voran. Schäfer kündigte für das kommende Jahr an, die Neuverschuldung deutlich zurückzufahren.

Voriger Artikel
Hessen bessert sich im Bildungsvergleich - Kritik der Wirtschaft
Nächster Artikel
Viele hessische Haushalte noch ohne schnelles Internet

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. "Die Nettokreditaufnahme wird um 220 bis 230 Millionen Euro unter dem Nachtragshaushalt 2014 liegen und 730 bis 740 Millionen betragen", sagte Schäfer der Nachrichtenagentur dpa in Wiesbaden. "Das ist schon mal ein ordentlicher Schritt." Ab 2019 will das Land keine neuen Schulden mehr machen.

Den Haushaltsentwurf für 2015 will Schäfer auf einer Sondersitzung am 4. November in den Landtag einbringen. "Die Verabschiedung ist dann für Februar nächsten Jahres geplant", kündigte der Minister an. Nach den Ferien werde er abschließende Gespräche mit den Ministerien über die Eckpunkte führen. Anfang Oktober soll dann im Kabinett darüber beraten werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr