Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim wurde gelegt

Brände Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim wurde gelegt

Das Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft im südhessischen Heppenheim ist vorsätzlich gelegt worden. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gebe es aber nach wie vor nicht, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag mit.

Voriger Artikel
Todesdrohung gegen Landrat wegen Hilfe für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Merkel wird als Zeugin vor Biblis-Untersuchungsausschuss geladen

Feuer in hessischer Unterkunft für Asylbewerber wurde gelegt.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Heppenheim/Darmstadt. "Es könnten auch andere Gründe vorliegen, etwa Streit." Definitiv ausgeschlossen werden könne Fremdenfeindlichkeit aber auch nicht. Bei dem Feuer vor einer Woche waren mehrere Personen verletzt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr