Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
FDP will in Wiesbaden gegen Rentenpaket auf die Straße gehen

Parteien FDP will in Wiesbaden gegen Rentenpaket auf die Straße gehen

Die hessische FDP will am Samstag (17. Mai) in Wiesbaden gegen die Rentenpläne der Bundesregierung demonstrieren. Das Konzept der großen Koalition sei ungerecht und belaste die nachfolgenden Generationen, kritisieren die Liberalen.

Voriger Artikel
Spitzenkandidat McAllister: Bemerke höheres Interesse an Europawahl
Nächster Artikel
Ex-Ministerin Schröder erwartet zweites Kind - im Mutterschutz

FDP-Landesvorsitzender Stefan Ruppert.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Wiesbaden. "Wir wissen, dass die Rücklagen der Rentenversicherung 2017 aufgebraucht sein werden. Danach gibt es keine solide Finanzierung mehr", sagte der FDP-Landesvorsitzende Stefan Ruppert in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa.

Auf ihrem Bundesparteitag in Dresden hatten die Liberalen am vergangenen Wochenende ein eigenes Konzept präsentiert. Arbeitnehmer sollen flexibel mit ihrem Arbeitgeber verhandeln können, wann sie zwischen 60 und 70 Jahren in Rente gehen wollen.

Zu der Demonstration auf der kurzen Strecke zwischen Steuerzahlerbund und Landtag werden 80 bis 100 Parteimitglieder erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr