Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-Bischof bereitet Auszug aus Limburger Dienstwohnung vor

Kirchen Ex-Bischof bereitet Auszug aus Limburger Dienstwohnung vor

Der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst nutzt auch nach seiner Abberufung durch den Papst die umstrittene Dienstwohnung auf dem Domberg. "Er ist dort und bereitet seinen Auszug vor", sagte ein Sprecher der Diözese am Donnerstag.

Voriger Artikel
Stellen-Streit um Altersdiskriminierung am Bundessozialgericht
Nächster Artikel
Weiter Streit zwischen FDP und Grünen um Finanzlücke im Verkehrsetat

Zieht es zurück in die alte Heimat: Tebartz-van Elst.

Quelle: F. Erichsen

Limburg. Medien hatten zuvor berichtet, der ehemalige Oberhirte lebe wieder in seiner Wohnung in der kostspieligen Limburger Residenz. Tebartz-van Elst suche derzeit nach einer geeigneten Bleibe, sagte der Sprecher. "Diese wird dem Vernehmen nach außerhalb des Bistums Limburg liegen." Tebartz-van Elst war nach dem Skandal um die Kostenexplosion an dem neuen Amtssitz vor rund zwei Wochen als Bischof abberufen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr