Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Evangelische Kirche unterstützt Flüchtlingsarbeit mit Millionensumme

Kirche Evangelische Kirche unterstützt Flüchtlingsarbeit mit Millionensumme

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) investiert rund 21 Millionen Euro in die Flüchtlingsarbeit. Die Synode verabschiedete am Freitag in Frankfurt ein entsprechendes Hilfspaket.

Voriger Artikel
Deutscher Waffenhändler verhaftet: Bezüge zu Paris-Terror?
Nächster Artikel
Hessen will über Bundesrat mehr Schutz vor Fluglärm erreichen

Volker Jung, Präsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Geplant sind mehr Stellen für die Koordination von Ehrenamtlichen in den Gemeinden, eine Aufstockung der Flüchtlingsberatung und mehr Geld für Integrationsmaßnahmen in Kitas.

Zusätzliche Mittel sollen auch in den Ausbau von Unterkünften, in die Bildungsarbeit und in Sprachkurse fließen. Einige der Maßnahmen erstrecken sich bis ins Jahr 2025. Das Geld stammt laut EKHN aus Überschüssen, die in den vergangenen Jahren erwirtschaftet wurden. Die Synode genehmigte auch den Haushalt für das kommende Jahr mit einem Volumen von 578 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr