Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Evangelische Kirche: Zahl der Ehrenamtlichen stabil

Kirche Evangelische Kirche: Zahl der Ehrenamtlichen stabil

Trotz sinkender Mitgliederzahlen bleibt das Engagement Ehrenamtlicher in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hoch. Deren Zahl von rund 70 000 sei sehr stabil, sagte ein EKHN-Sprecher am Donnerstag in Darmstadt.

Voriger Artikel
Hessen wächst durch starke Zuwanderung aus dem Ausland
Nächster Artikel
Neuer Stadtdekan in Wiesbaden hofft auf Bischof

Eine Frau verteilt Tüten mit Äpfeln an die Reisenden auf einem Bahnhof.

Quelle: F. Rumpenhorst/Archiv

Darmstadt. Kirchenpräsident Volker Jung und der ehrenamtlich tätige Präses der Synode Ulrich Oelschläger unterstrichen in ihrem Vorwort zum Jahresbericht 2014/2015 die Einsatzbereitschaft. "Ehrenamtliche prägen unsere Kirche. Das gilt auch für ihre Leitungsorgane", betonen sie laut einer Mitteilung.

Die Helfer seien in den 1151 Gemeinden, 44 Dekanaten und den Fachdiensten aktiv. Ihnen stünden 11 014 Haupt- und 8284 Nebenamtliche zur Seite. Das Prinzip der gemeinsamen Leitung von Hauptamt und Ehrenamt gelte auf allen Ebenen.

Ende 2014 hatte die EKHN rund 1,6 Millionen Mitglieder, etwa ein Drittel der Gesamtbevölkerung im Kirchengebiet und knapp zwei Prozent weniger als im Vorjahr. Etwa ein Viertel des Kirchengebiets liegt in Rheinland-Pfalz, die anderen Regionen in Hessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr